Leitbild vom Familiären Bestattungshaus

Im Bewusstsein über die Verantwortung vor Angehörigen und Verstorbenen haben wir uns dieses Leitbild gegeben. Das Leitbild ist direkt mit der von uns gelebten Bestattungshauskultur verbunden.

Grundsätze

Wir leben die Philosophie, Menschen in Zeiten der Trauer und Abschiednahme unterstützend zu begleiten. Trauerfeiern sind einmalige, nicht wiederholbare Handlungen. Der großen Verantwortung gegenüber den Familien sind wir uns bewusst.

Der Mensch ist einzigartig und die Würde, Unversehrtheit und die Unantastbarkeit hören nicht mit dem letzten Herzschlag auf.

Kompetenz

Viele Jahre Pflegeerfahrung in verschiedenen Stationären wie auch Ambulanten Bereichen gab mir das Bewusstsein alle Seiten ( Patient, Angehörige und Hinterbliebene) verstehen zu können. Seit 2000 in der Trauerbegleitung und seit 2008 als familiäres Bestattungshaus tätig gibt das familiäre Bestattungshaus Traditionen ein Zuhause, gleichzeitig aber auch Neuem einen Platz. Im Besonderen zeichnet uns die Verantwortung und Bereitschaft zur praktischen und emotionalen Unterstützung aus. Wir hören auf die ausgesprochenen Wünsche unserer trauernden Familien aber auch auf die unausgesprochenen.

Wir wissen um den schweren Weg, der durch die Trauer führt und helfen dabei, ihn zu gehen. Wir begleiten ganzheitlich vor, während und/oder nach einem Trauerfall. Auch Angehörige die Ihren Verstorbenen nicht über uns haben beerdigen lassen, können sich auf die Trauerbegleitung verlassen und diese in Anspruch nehmen.

Ziele

Wir schaffen Raum für Begegnung und Wahrnehmung und lassen Zeit für Entscheidungen. Wir regen die aktive Auseinandersetzung mit dem Tod an, damit Sterben und Tod wieder natürlicher Bestandteil des Lebens wird.

Wir erheben Stimme gegen einen unzumutbaren Umgang mit Angehörigen und Hinterbliebenen. Wir fördern Diskussionen und somit auch die Öffentlichkeitsarbeit.